Als renommierter Anwalt für Mietrecht helfe ich Vermietern in München dabei, rechtliche Probleme im Bereich des Wohnraummietrechts sowie des Gewerberaummietrechts zu lösen. Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Anwalt für Mietrecht sorgt in München für die Durchsetzung berechtigter Interessen und die Abwehr unberechtigter Forderungen.

Die Mandatierung eines Anwalts für Mietrecht schützt die Interessen von Vermietern in München.

 

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen unserer Kanzlei:

  • Ausgezeichnete fachliche Expertise
  • 20 Jahre Erfahrung
  • Vertretung bei Gerichtsverfahren
  • Fundierte juristische Beratung
  • Außergerichtliche Wahrnehmung Ihrer Interessen
  • Engagiertes Kanzleiteam
  • Umfassendes bundesweites Netzwerk
  • Flexible Terminvereinbarung 

Mit der Mandatierung eines Anwalts für Mietrecht schützen Sie sich als Vermieter in München vor Rechtsfehlern, die eine Kündigung unwirksam werden lassen. Kompetenter juristischer Rat ist bei mietrechtlichen Auseinandersetzungen unverzichtbar und Basis des weiteren Vorgehens. Ich lege Ihnen als Fachanwalt für Mietrecht die Rechtslage ausführlich dar, stelle Ihnen in München die daraus resultierenden Handlungsempfehlungen vor und unterstütze Sie beispielsweise bei der Beauftragung einer Räumungklage. Sind Sie daran interessiert, sich durch einen Anwalt für Mietrecht in München unterstützen zu lassen? Aufgrund meiner Spezialisierung auf das Gebiet des Immobilienrechts können Sie sich auf eine hohe Beratungsqualität verlassen. Nehmen Sie einfach Kontakt auf.

 

 

Welche Kündigungsfrist ist beim Eigenbedarf in München einzuhalten?

Wenn Sie eine vermietete Immobilie in Zukunft selbst nutzen wollen oder für ein Familienmitglied benötigen, ist eine Kündigung aufgrund von Eigenbedarf möglich. Dabei stellt sich jedoch die Frage nach der Kündigungsfrist im Falle eines Eigenbedarfs. Als erfahrener Anwalt für Mietrecht informiere ich Sie in München hinsichtlich der Kündigungsfrist beim Eigenbedarf und den formalen Voraussetzungen einer rechtswirksamen Kündigung. Des Weiteren übernehme ich in München die Formulierung des Kündigungsschreibens in Ihrem Auftrag. Die Kündigungsfrist wegen Eigenbedarf unterscheidet sich je nach der Art der Immobilie. 

Als Anwalt für Mietrecht setzte ich Sie in München darüber in Kenntnis, welche Sperrfristen für folgende Immobilien gelten:

  • Eigentumswohnung
  • Umgewandelte Eigentumswohnung
  • Vermietetes Einfamilienhaus
  • Vermietetes Zweifamilienhaus

Lassen Sie sich bei Konflikten aufgrund von Kündigungsfristen beim Eigenbedarf von einem Anwalt vertreten, der sich explizit auf das komplexe Rechtsgebiet des Mietrechts spezialisiert hat. Ich erkläre Ihnen in München, was bei einer Kündigung zu beachten ist und welche Rechte bezüglich einer Räumungsklage und Räumung der Mietimmobilie bestehen. 

 

 

Voraussetzungen einer Verwertungskündigung in München

Ohne Grund darf kein Vermieter seinem Mieter kündigen. Die Verwertungskündigung ist neben der Eigenbedarfskündigung eine weitere Möglichkeit, das Mietverhältnis in München zu beenden. Eine Verwertungskündigung soll Vermieter davor schützen, daran gehindert zu werden, die Immobilie in München angemessen wirtschaftlich zu verwerten. Das ist der Fall, wenn beispielsweise ein Verkauf der Immobilie geplant ist und der Verkaufspreis in unvermietetem Zustand wesentlich höher wäre. Nehmen Sie zu einem Anwalt für Mietrecht Kontakt auf, wenn Sie eine Verwertungskündigung in München planen. Ich übernehme die ausführliche Rechtsberatung und erstelle auf Wunsch die Verwertungskündigung inklusive der notwendigen detaillierten Begründung rechtssicher in München. Möchten Sie einen versierten Anwalt für Mietrecht in München mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen beauftragen? Sie können hier direkt einen Beratungstermin in der Kanzlei Spöth vereinbaren.

Termin vereinbaren!

 

 

Mietrückstand: Kündigung in München durchsetzen

Oft ist eine Mietrückstand-Kündigung durch einen Anwalt für Mietrecht in München die einzige Chance für Vermieter, sich vor wirtschaftlichen Schäden zu schützen. Wenn Mietzahlungen ausbleiben oder die Miete permanent zu spät bezahlt wird, summieren sich hohe Mietschulden, denn leider ist es kaum möglich, sofort zu handeln. Zwischen dem Beginn des Zahlungsverzugs und einer Zwangsräumung vergehen im Durchschnitt vier bis acht Monate. Leider bleibt der Vermieter meist auf hohen Mietausfällen sitzen, denn kaum ein Mieter kommt der fristlosen Kündigung sofort nach. Mandatieren Sie deshalb schnellstmöglich einen Anwalt für Mietrecht, der sofort eine Räumungsklage beim Amtsgericht München erhebt. Die Kanzlei Spöth hilft Vermietern seit 20 Jahren erfolgreich dabei, ihre Interessen zu wahren. Informieren Sie sich in der Rubrik über uns über unser Team, das sich täglich mit persönlichem Engagement für Sie als unsere Mandanten einsetzt. Lassen Sie sich rechtzeitig über die Voraussetzungen und die Durchführung einer Mietrückstand-Kündigung in München beraten, um den finanziellen Schaden von Mietrückständen zu begrenzen. 

Jetzt Beratungsvorteile nutzen!